Am 31. März feierte die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Stuttgart mit einem großen festlichen Abend ihr 40jähriges Bestehen. Rund 100 geladene Gäste lauschten teils amüsiert, teils gespannt dem Vortrag von Schulleiterin Gabi Bentrup. Über die Gründerzeit der Schule, beginnend in den Kellerräumen des Charlotte Reihlen Hauses der Evangelischen Diakonissenanstalt bis zur heutigen Zeit im Haus der Diakonischen Bildung mit über 220 Auszubildenden bekamen die Zuhörer einen illustren Einblick über den Werdegang der Schule. Untermalt wurde dies von WegbegleiterInnen aus den jeweiligen Epochen der Schule. Sie berichteten aus erster Hand von ihren Erinnerungen, was so manches Schmunzeln bei den Zuhörern hervorrief.
Peter King, Hauptgeschäftsführer des Diakonischen Institits für Soziale Berufe, dankte anschließend dem Team der APS für ihr Engagement und hob die Bedeutung der APS Stuttgart in der Region hervor.
Nach diesem offiziellen Teil folgte der erste Teil des äußerst stimmungsvollen Konzertes des Duos Carolin No.
Bei einem hervorragenden Buffet mit kalten und warmen Speisen blieb den Gästen anschließend Zeit, sich auszutauschen. Dies führte zu manch anregendem Gespräch und brachte Personen aus der  älteren und jüngeren Vergangenheit der APS  zusammen.
Abgerundet wurde dieser festliche Abend von der zweiten Hälfte des Konzertes von Carolin No und endete mit Standing Ovations sowie „Zugabe“-Rufen…zwar für die hervorragenden Musiker – die APS Stuttgart nimmt sich diese jedoch gerne ebenfalls zu Herzen…
…auf die nächsten 40 Jahre!
K. Niethammer

IMG 0562

IMG 0612