Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Pflegekräfte sind in Deutschland sehr gesucht. Die Arbeit ist abwechslungsreich, attraktiv und verantwortungsvoll. Sie können Ihr Interesse an pflegerischem und medizinischem Fachwissen und Ihre Freude an der Arbeit mit Menschen auf ideale Weise verbinden. Die Ausbildung ist europaweit anerkannt und eröffnet Ihnen somit auch die Möglichkeit einer anerkannten Berufstätigkeit im EU-Ausland.


An unseren Berufsfachschulen für Pflege erhalten Sie:
  • Einen zeitgemäßen, praxisnahen und modernen Unterricht
  • Eine gute Vernetzung von Theorie und Berufspraxis
  • Persönliche Lernbegleitung
  • Erwachsenengerechte Lernangebote
Für nähere Informationen können Sie sich ganz unproblematisch an die Schule Ihrer Wahl wenden. Dort werden Ihre Fragen gerne beantwortet.
GrafikPflegeDruckFINAL01


Die Pflegekräfte im Land leisten täglich Großes – in Altenpflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Deshalb wollen wir zeigen, was Pflege so besonders macht. Regisseur Alain Gsponer erzählt mit den Schauspielern Laura Berlin und Horst Westphal eine berührende Geschichte. Sie weist darauf hin, dass gerade die kleinen menschlichen Momente die oftmals anstrengende Arbeit zu etwas ganz Wertvollem machen. Denn: Pflege ist #MehrAlsEinBeruf

 

Mit der neuen generalistischen Pflegeausbildung werden Sie als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (m/w/d) auf alle pflegerischen Arbeitsfelder und auf die Pflege von Menschen jeden Alters vorbereitet. Sie lernen, wie Sie Kinder, Erwachsene und alte Menschen professionell pflegen und sie in ihrer konkreten Lebenssituation unterstützen können.

Wenn Sie als Vertiefungseinsatz Langzeitpflege gewählt haben, können Sie nach zwei Jahren entscheiden, ob Sie statt des Abschlusses Pflegefachfrau/ Pflegefachmann den Abschluss als Altenpfleger/in machen möchten. Sie werden dann im letzten Drittel der Ausbildung speziell für die Pflege alter Menschen ausgebildet. Dieser Abschluss wird bei ausreichender Nachfrage von uns angeboten. Der Abschluss als Altenpfleger/in ist in Deutschland anerkannt.
  • Krankenhäuser
  • Pflegeheime
  • Rehabilitationskliniken
  • Gesundheitszentren
  • Ambulante Dienste
  • teilstationäre Pflegeeinrichtungen
Zugangsvoraussetzungen:
  • Abitur oder Mittlerer Bildungsabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss oder
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene landesrechtlich geregelte Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege
Persönliche Voraussetzungen:

  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen jeden Alters
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
Theoretischer und praktischer Unterricht (2.100 Std.)

Der Unterricht ist kompetenzorientiert und beinhaltet folgende Schwerpunkte (Auszug):
  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik verantwortlich planen, durchführen und evaluieren
  • Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten
  • Professionelles Handeln in unterschiedlichen Kontexten gestalten
  • Das eigene Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen
Praktische Ausbildung (2.500 Std.)

  • Orientierungs- und Vertiefungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung
  • Stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Pflege
  • Pädiatrie
  • Psychiatrie
  • Weitere Einsätze (z.B. Hospiz, Beratungsstellen)
In der Praxis werden Sie von Anfang an von speziell ausgebildeten Praxisanleiter/innen und ausgebildeten Pflegekräften unterstützt.
Mit der Zeit erhalten Sie immer mehr Verantwortung. Im Laufe der Ausbildung lernen Sie, entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, die vielfältigen und interessanten Arbeitsbereiche für Pflegefachfrauen/ männer kennen.
Ausbildungsbeginn Pflegefachfrau/-mann:
Am 1. Oktober eines jeden Jahres.
In Friedrichshafen beginnen die Kurse im Herbst am 1. September.

An den Standorten Dornstadt, Friedrichshafen, Göppingen, Heilbronn, Reutlingen und Stuttgart können Sie zusätzlich am 01. April mit der Ausbildung Pflegefachfrau/ Pflegefachmann beginnen.

Dauer der Ausbildung:
Drei Jahre Vollzeitausbildung im Blocksystem (Praxis und Schule).
Die praktische Ausbildung findet bei Ihrem Träger der praktischen Ausbildung und weiteren Kooperationspartnern statt, der schulische Teil an unserer Pflegeschule. Der schulische Teil beinhaltet theoretischen und praktischen Unterricht.
Eine Teilzeitausbildung ist ebenfalls möglich (bis maximal fünf Jahre). Fragen Sie bitte bei Interesse bei der jeweiligen Berufsfachschule direkt nach.

Ausbildungsvergütung:
Der/die Auszubildende erhält von der Praxisstelle eine Ausbildungsvergütung.

 

Für die Ausbildung wird kein Schulgeld erhoben.

Wir bieten Ihnen in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg einen ausbildungsintegrierten Bachelor-Studiengang Pflege an. 

eh logointInfos dazu finden Sie hier

Infoflyer zum Download:

pdfFlyer_Ev._Hochschule_Bachelor_Pflege_ausbildungsintegriert.pdf492.11 kB06/06/2017, 10:18






Ihre Rückfragen und Ihre Bewerbungen/Online-Bewerbung richten Sie an die unten aufgeführten Altenpflegeschulen des Diakonischen Instiutes für Soziale Berufe.

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Stahläckerweg 2
75365 Calw

Tel.: 07051 / 5885 - 70
Fax: 07051 / 5885 - 74
ps-calw@diakonisches-institut.de

Leitung: Annette Scheer
Sekretariat: Doris Dörr-Hamann

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Bodelschwinghweg 28
89160 Dornstadt

Tel.: 07348 / 9874 - 90
Fax: 07348 / 9874 - 69
ps-dornstadt@diakonisches-institut.de

Leitung: Peter Blaich
Fachliche Leitung: Nicola Maxwell
Sekretariat: Nicole Lang

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Kennenburger Str. 73
73732 Esslingen

Tel.: 0711 / 3709-898
Fax: 0711 / 4598-515
ps-esslingen@diakonisches-institut.de

Leitung: Christian Mühlbauer
Sekretariat: Stephanie Brunemann

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Gotthilf-Vöhringer-Schule
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Paulinenstr. 56
88046 Friedrichshafen
Tel.: 07541 / 399091 - 0
Fax: 07541 / 399091 - 14
ps-friedrichshafen@diakonisches-institut.de

Leitung: Doris Heldmaier
Sekretariat: Elisabeth Liermann, Bianca Hessel, Gabriele Baumgart


Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Dr.-Alfred-Schwab-Platz 1
73033 Göppingen

Tel.: 07161 / 965952 - 0
Fax: 07161 / 965952 - 15
ps-goeppingen@diakonisches-institut.de

Leitung: Dagmar Klass
Sekretariat: Sabine Heinemann, Andrea Hofele


Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Fritz-Haber-Str. 34 / 1
74081 Heilbronn

Tel.: 07131 / 1750 - 41 / 42
Fax: 07131 / 174332
ps-heilbronn@diakonisches-institut.de

Leitung: Bettina Dolch
Sekretariat: Sabine Boyde

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Kloster Lorch
73547 Lorch

Tel.: 07172 / 189909 - 0
Fax: 07172 / 189909 - 9
ps-lorch@diakonisches-institut.de

Leitung: Catrin Schmid
Sekretariat: Silvia Heider

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Federnseestr. 4
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 / 514893 - 0
Fax: 07121 / 514893 - 9
ps-reutlingen@diakonisches-institut.de

Leitung: Petra Haussecker
Sekretariat: Stephanie Sciarrino

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Sulmeisterweg 8 / 1
74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 0791 / 9468-650
Fax: 0791 / 9468-649
ps-schwaebisch-hall@diakonisches-institut.de
Leitung: Daniela Weis-Krebs
Sekretariat: Kerstin Theiss

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Magazinplatz 15
72072 Tübingen

Tel.: 07071 / 688906 - 0
Fax: 07071 / 688906 - 9
ps-tuebingen@diakonisches-institut.de

Leitung: Petra Haussecker
Sekretariat: Daniela Buck

Zur Onlinebewerbung

Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Berufsfachschule für Pflege
Nordbahnhofstr. 131
70191 Stuttgart

Tel.: 0711 / 997992 - 500
Fax: 0711 / 997992 - 590
ps-stuttgart@diakonisches-institut.de

Leitung: Gabi Bentrup
Sekretariat: Veronika Herbut

Zur Onlinebewerbung