Friedrichshafen/ Stuttgart. Seit Jahren pflegen die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg und die Altenpflegeschule des Diakonischen Instituts für Soziale Berufe in Friedrichshafen eine enge Kooperation. Regelmäßig unterrichtet ein Zahnarzt von der Landeszahnärztekammer die Schülerinnen und Schüler der Altenpflegeschule in Friedrichshafen. Im Gegenzug schulen Frau Heldmaier und Herr Brugger die ZahnärztInnen und ZahnarzthelferInnen anhand des gemeinsam entwickelten „Curriculums Geriatrische Zahnheilkunde“ am Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum in Stuttgart.

Die Inhalte der Schulungen finden sich als Ergebnis in entsprechenden Hinweisblättern der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg wieder, so zum Beispiel das „Hinweisblatt - Schluckstörungen in der zahnärztlichen Behandlung“. Dieses Hinweisblatt, dessen Inhalte unter anderem von der Altenpflegeschule mitentwickelt wurde, eignet sich auch sehr gut für den pflegerischen Alltag in ambulanten wie auch stationären Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäusern und kann von der Homepage des Diakonischen Instituts für Soziale Berufe als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Hier ist der Link zum Download Hinweisblatt Schluckstörungen



Doris Heldmaier Matthias Brugger
Schulleiterin Doris Heldmaier und Dozent Matthias Brugger unterrichten angehende zahnmedizinische Fachangestellte