Resilienz – Strategien für anspruchsvolle Zeiten

Sich biegsam halten, ohne zu brechen

8 Fortbildungspunkte/8 Stunden

Mit Resilienz wird die innere Stärke eines Menschen bezeichnet, Konflikte, Misserfolge oder Stress zu meistern.
Wachsende Anforderungen, Stress am Arbeitsplatz, mangelnde Wertschätzung und Sinnkrise bei der beruflichen Karriere gehören heute zum Alltag. Gerade Menschen mit einer hohen beruflichen Kompetenz geraten in eine Burnoutspirale, wenn sie nicht in der Lage sind, aktiv ihren Arbeitsalltag im Rahmen bestehender Möglichkeiten zu gestalten. Alltagsnahe Strategien zum bewussten Umgang mit Ressourcen und Potentialen, konkrete Empfehlungen zur Selbstbeobachtung und Selbstfürsorge, die Akzeptanz beruflicher Rahmenbedingungen und die (Wieder-)Entdeckung eigener innerer Werte und Lebensziele sind Bausteine für ein genussvolleres und zufriedeneres Leben.
Im Arbeitsalltag ermöglicht eine bewusste Wahrnehmung dieser unterschiedlichen Aspekte, selbst bewusst entscheiden zu können, statt andere über sich selbst entscheiden zu lassen.


Inhalte
     Theorie zum Burnout, Erschöpfung und Stress
     Bestandsaufnahme von inneren und äußeren Stressoren
     Konzept von Resilienz, Selbstfürsorge und Salutogenese
     Erfassen individueller Ressourcen und Potentiale
     Übungen zur Achtsamkeit und Selbstfürsorge
     Entwicklung von persönlich bedeutsamen Werten und Zielen
     Veränderungsmanagement für den Alltag

Beginn der Veranstaltung 25.04.2024
Anmeldeschluss 25.04.2024
Kursgebühr 120,00 € inkl. Verpflegung
Zielgruppe Mitarbeitende aus allen Bereichen
Kursleitung Stefan Kuntze
Pflegepädagoge, Supervisor, Krankenpfleger, Heilpraktiker für Psychotherapie, systemischer Berater
Veranstaltungsort Bodelschwinghweg 30
89160 Dornstadt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.