Wie gebe ich negatives Feedback und stärke zeitgleich das Potential des Lernenden?

8 Fortbildungspunkte/8 Stunden

Niemand erhält gern negatives Feedback. Was als Vermittlung eines Potentials gemeint ist, wird häufig als Kritik aufgefasst. Eine Trennung zwischen Persönlichkeit und Verhalten/Handeln ist oft schwer. Wie bringen wir negatives Feedback auf den Punkt? Welche Rolle spielt hierbei die Beziehung? Diesen Fragen widmen wir uns.


Inhalte
     Eine Reise ins Gehirn
      ·       Was die Wissenschaft uns aufzeigt
      ·       Was die Psychologie uns vermittelt
     Beziehungsgestaltung
     Methoden des Feedbacks mit Ermutigung – praktische Umsetzung
     Anregungen zur Berücksichtigung der wissenschaftlichen Erkenntnisse beim Geben von negativem Feedback

Beginn der Veranstaltung 06.05.2024
Anmeldeschluss 15.04.2024
Kursgebühr 120,00 €
Zielgruppe Praxisanleiter (m/w/d)
Kursleitung Angela Paulus
Diplom-Pflegepädagogin FH
Voraussetzung Allgemeine Informationen und Voraussetzungen:

Unsere Online-Schulungen finden live statt, um Ihnen einen interaktiven Austausch mit dem/der Kursleiter/in und den anderen Teilnehmer/innen zu ermöglichen. Die angebotenen Fortbildungen bieten hierbei einen abwechslungsreichen Ablauf, mit Raum für Diskussionen, Gruppenarbeiten und auch Pausen.

Die Schulungen finden über die Plattform MS Teams statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Zugang zur Plattform, sowie eine ausführliche Anleitung zur Installation von MS Teams, damit Sie die Funktionen der Plattform voll umfänglich nutzen können.

Um an der Online-Schulung teilnehmen zu können benötigen Sie ein geeignetes Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, PC). Dieses Endgerät benötigt eine stabile Internetverbindung, sowie eine Kamerafunktion und einen Lautsprecher inkl. Mikrofon/Headset.

Pro Endgerät kann lediglich eine Person registriert werden. Die Registrierung benötigt eine Vorlaufzeit von 3 Wochen, weshalb wie Sie bitten, sich rechtzeitig anzumelden.

Ihre Kursunterlagen erhalten Sie bereits vor der Veranstaltung per Mail. Wir bitten Sie deshalb, bei der Anmeldung ihre persönliche Mail-Adresse anzugeben, damit die Unterlagen Sie sicher erreichen.
Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie im Anschluss postalisch.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.