Pflegedienstleitung

Staatlich anerkannte Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung desPflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

40 Fortbildungspunkte
Die Weiterbildung qualifiziert entsprechend § 1 Weiterbildungsverordnung – Pflegedienstleitung für Altenhilfe und ambulante Dienste vom 02. August 2004 in der Fassung vom 25.08.2023

     Pflegefachkräfte zur Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe sowie zur Leitung von ambulanten Pflegediensten

     Heilerziehungspfleger (m/w/d) zur Leitung von ambulanten Pflegeeinrichtungen, die überwiegend Menschen mit Behinderung pflegen und betreuen

Um den Anforderungssituationen des jeweiligen beruflichen Umfeldes gerecht zu werden, ermöglicht das Lernangebot der Weiterbildung, die hierzu erforderlichen Kompetenzen zu stärken.

Ziele der Weiterbildung
Erweiterung der Fachkompetenz
     Fähigkeit zur Sicherung und Weiterentwicklung von Pflegestandards
     Professionelle Mitwirkung an berufspolitischen Entwicklungen
     Fundierte Wissensgrundlage zur pflegewissenschaftlichen Methodik
     Entwicklung und Sicherung einer bewohnerorientierten Gestaltung der Institution

Erweiterung der Führungskompetenz
     Planung des Personal- und Sachmittelbedarfs
     Zielorientierte und reflektierte Gestaltung der Mitarbeiterführung
     Professionelle Aufbau- und Ablauforganisation unter ökonomischen und rechtlichen Bedingungen
     Zeitgemäße und zukunftsorientierte Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit
     Befähigung mit Belastungen umzugehen und Maßnahmen der Gesundheitsprävention abzuleiten

Erweiterung der personalen Kompetenz
     Internalisierung und Erweiterung der kommunikativen Kompetenz in Führungspositionen
     Rhetorische Professionalität und Medienkompetenz bei Moderations- und Präsentationsanlässen
     Fähigkeit zur Reflexion persönlicher Normen und Werte
     Reflexive Kompetenz zur Wahrnehmung und Überprüfung eigener und externer Standpunkte und Einschätzungen

Inhalte der Weiterbildung
Führung und Selbstmanagement
     Führungsmodelle und Persönlichkeitstheorien
     Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
     Personalauswahl, -entwicklung und –beurteilung
     Zeitmanagement

Mitarbeiterbezogene Gesprächsführung
     Grundhaltungen/Gesprächsführungstechniken
     Gestaltung von Gesprächssituationen
     Erkennen und reflektieren von Haltungen in Gesprächen
     Gesprächsformen (Konflikt-, Beratungs-, Motivations-, Jahres-, Rückkehrgespräch)
     Teamgespräch / klientenzentriertes Gespräch

Organisation und Organisationsentwicklung
     Aufbau- und Ablauforganisation
     Projektmanagement
     Kooperation und Vernetzung
     Personaleinsatzplanung und Dienstplangestaltung
     Betriebswirtschaft
     Kosten- und Leistungsmanagement
     Pflegesatzwesen
     Pflegeversicherung8300
     Controlling

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
     Instrumente und Methoden der Öffentlichkeitsarbeit
     Präsentations- und Moderationstechniken
     Rhetorik

Qualitätsmanagement
     Rechtsgrundlagen (Haftungs-, Vertrags-, Arbeits-, Heim-, Betreuungs-, Sozialrecht)
     Methoden der internen und externen Qualitätsentwicklung
     Qualitätsbeschreibung, -sicherung, -weiterentwicklung

Pflege
     Pflegetheorien und -modelle, Pflegestandards
     Pflege-, Versorgungs- und Betreuungskonzepte, z.B. Palliative Care, Validation
     Planung und Steuerung von Pflegeprozessen
     Pflegegrad-Management
     Kultursensible Pflege und interkulturelles Team
     Pflegeforschung (Expertenstandards, wissenschaftliches Arbeiten, Evidence Based Nursing

Termine

01. Abschnitt        11.03. – 15.03.2024          
02. Abschnitt        16.04. – 19.04.2024
03. Abschnitt        13.05. – 17.05.2024
04. Abschnitt        10.06. – 14.06.2024
05. Abschnitt        15.07. – 19.07.2024
06. Abschnitt        23.09. – 27.09.2024
07. Abschnitt        21.10. – 25.10.2024
08. Abschnitt        11.11. – 22.11.2024
09. Abschnitt        09.12. – 13.12.2024
10. Abschnitt        20.01. – 24.01.2025
11. Abschnitt        17.02. – 21.02.2025
12. Abschnitt        17.03. – 21.03.2025
13. Abschnitt        14.04. – 17.04.2025
14. Abschnitt        02.06. – 06.06.2025
15. Abschnitt        30.06. – 04.07.2025
16. Abschnitt        21.07. – 25.07.2025
17. Abschnitt        16.09. – 26.09.2025
18. Abschnitt        27.10. – 31.10.2025
19. Abschnitt        17.11. – 21.11.2025
20. Abschnitt        08.12. – 12.12.2025
21. Abschnitt        12.01. – 16.01.2026
22. Abschnitt        09.02. – 13.02.2026
23. Abschnitt        02.03. – 05.03.2026
24. Abschnitt        10.03. – 13.03.2026
25. Abschnitt        30.03. – 01.04.2026


Die Weiterbildung findet in der Regel von 9.00 -16.30 Uhr statt.

1000 Unterrichtseinheiten Theorie
   20 Stunden Prüfung
400 Stunden Praxis
100 Stunden fachpraktische Übungen

Während der gesamten Weiterbildung stehen die Fachdozierenden beratend zur Verfügung. Zu Beginn des Kurses werden Sie über Leistungsnachweise und Termine informiert und beraten.

Beginn der Veranstaltung 11.03.2024
Anmeldeschluss 26.02.2024
Kursgebühr 8300,00 €
Zielgruppe Altenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und Heilerziehungspfleger (m/w/d)
Kursleitung Birgit Muth
Bereichsleitung Fort- und Weiterbildung, Dozentin für Pflege, Pflegedienstleitung, Lehrkraft Medizinpädagogik, Wohn- und Pflegegruppenleitung, Qualitätsbeauftragte und Fachdozierende
Hinweis Haben Sie am Diakonischen Institut für Soziale Berufe in den letzten 3 Jahren den Abschluss zur Wohn- und Pflegegruppenleitung erworben, können daraus Stunden in der Weiterbildung angerechnet werden. Die Zahl der Stunden sowie die Inhalte werden in einem persönlichen Gespräch eruiert.
Bewerbungsunterlagen Der Anmeldung ist beizufügen:
● Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild und Angaben über den bisherigen Bildungsweg und die ausgeübte Berufstätigkeit
● Abschlusszeugnis der Berufsausbildung
● Aktuell beglaubigte Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Urkunde)
● Nachweis einer zweijährigen einschlägigen Berufstätigkeit, die bis zur Beendigung der Weiterbildung vervollständigt werden kann.
Veranstaltungsort Bodelschwinghweg 30
89160 Dornstadt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.